Regionalliga Corona-Ausbruch in Werders U23: Spiel in Kiel abgesagt

Spielabsage bei Werders U23: Wegen eines Coronaausbruches bei den Bremern wurde die Partie am Sonntag bei Holstein Kiel abgesagt.
31.03.2022, 18:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Eigentlich hätte die U23 des SV Werder Bremen an diesem Sonntag bei Holstein Kiel um wichtige Punkte in der Meisterrunde der Regionalliga Nord spielen sollen, doch daraus wird nichts. Aufgrund mehrerer Corona-Fälle innerhalb der Bremer Mannschaft wurde die Partie abgesagt. Das teilte Holstein Kiel am Donnerstagnachmittag auf seiner Internetseite mit.

Ein neuer Termin für das Duell steht bereits fest. Das Spiel wird am Mittwoch, 20. April, ab 14 Uhr nachgeholt. Nach bisher zwei Partien in der Meisterrunde (3:3 gegen Teutonia Ottensen und 1:2 gegen den Hamburger SV II) wartet Werders U23 noch immer auf den ersten Sieg.

Das erstplatzierte Team darf am Ende gegen die Top-Mannschaft aus der Meisterrunde der Regionalliga Nord-Ost in Hin- und Rückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga antreten. Die Lizenz für diese Spielklasse hat Werder Bremen für seine U23 bereits fristgerecht beantragt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+