Senat fasst Beschluss Mehr Öffnung für Schulen und Kitas ab 1. März

Kitas und Schulen öffnen im März im Land Bremen wieder stärker. Zusätzlich sollen Beschäftigte mehr Testmöglichkeiten mit Schnelltests bekommen. Das hat der Senat beschlossen.
16.02.2021, 13:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mehr Öffnung für Schulen und Kitas ab 1. März
Von Sara Sundermann

Die Grundschulen in der Stadt Bremen sollen ab 1. März in voller Klassenstärke zum Präsenzbetrieb zurück kehren. In Bremerhaven soll an den Grundschulen bis zu den Osterferien weiter in Halbgruppen unterrichtet werden. An den weiterführenden Schulen wird der Unterricht in Halbgruppen im Wechselsystem fortgesetzt. Für Kinder der Klassen 5 und 6 soll es eine Notbetreuung geben.

Bremer Kitas kehren in eingeschränkten Regelbetrieb zurück

Die Kitas kehren ab 1. März in den eingeschränkten Regelbetrieb zurück, das ist Stufe eins im Reaktionsstufenplan. Das hat der Bremer Senat auf Vorschlag des Bildungsressorts am Dienstag beschlossen.

Lesen Sie auch

Zudem sollen Kita-Beschäftigte nun verpflichtend medizinische Masken tragen. Ausgenommen sind diejenigen, die nur mit Kindern unter drei Jahren arbeiten, für sie wird das Tragen einer Maske empfohlen. An Schulen sollen Kinder ab Klasse 5 im Unterricht eine Maske tragen.

Maskenpflicht in Bremen gilt ab der 5. Klasse

Schülerinnen und Schüler, die selbst zur Risikogruppe gehören, in deren direktem persönlichen Umfeld Personen der Risikogruppe leben oder die andere schwerwiegende Gründe nachweisen, sollen dem Beschluss zufolge auch weiter ein Angebot zum Distanzlernen erhalten.

Lesen Sie auch

Zudem sollen Beschäftigte an Schulen und Kitas zweimal pro Woche einen Selbsttest oder Schnelltest machen können. Dafür will das Bildungsressort vom Paul-Ehrlich-Institut empfohlene Schnelltests beschaffen.

Die Beschlüsse sollen dem Senat zufolge für Verlässlichkeit bis zu den Osterferien sorgen, soweit das Infektionsgeschehen dies zulasse.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+