Innenbehörde befürchtet Einschränkungen Bremisches Polizeigesetz bindet Kapazität

Die Umsetzung des reformierten Bremischen Polizeigesetzes ist nach Einschätzung der Innenbehörde mit erhöhtem personellen Aufwand verbunden. Dadurch werde es an anderen Stellen zu Einschränkungen kommen.
09.03.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremisches Polizeigesetz bindet Kapazität
Von Jürgen Theiner

Die Umsetzung des reformierten Polizeigesetzes wird – zumindest vorübergehend – zu Abstrichen am Leistungsspek­trum der Polizei führen. Das ist die Einschätzung der Innenbehörde, wie aus einer noch nicht veröffentlichen Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der CDU-Bürgerschaftsfraktion hervorgeht.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren