Liste für Bundesbauministerin Wie Bremen das Wohngeld vereinfachen will

Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) besucht an diesem Freitag Bremen. Das nimmt Bausenatorin Maike Schaefer (Grüne) zum Anlass, ihr konkrete Vorschläge zur Verbesserung des Wohngeldgesetzes zu überreichen.
19.08.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wie Bremen das Wohngeld vereinfachen will
Von Nina Willborn

Wenn in Bremen die Wohngeldstelle Thema ist, dann meistens im Zusammenhang mit Kritik an ausufernden Bearbeitungszeiten. Im Moment vergehen nach Angaben der Baubehörde im Schnitt rund fünf Monate vom Antrag bis zum Bescheid, es waren im vergangenen Jahr auch schon mal etwa sieben. Das ist kein bremisches Phänomen, auch in anderen großen Städten wie etwa München müssen die darauf angewiesenen Menschen oft lange auf den Zuschuss zur Miete warten. Aus Sicht der Behörden ist ein großer Teil des Problems der hohe bürokratische Aufwand, der durch komplizierte Vorgaben im bundesweit geltenden Wohngeldgesetz entsteht (wir berichteten).

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren