Omikron-Variante Vor Corona-Gipfel: So bewerten Bremer Kliniken und Virologen die Lage

An diesem Dienstag beraten Bund und Länder, wie sie auf die Ausbreitung der Omikron-Variante reagieren wollen. Auch bei den Bremer Kliniken tagt der Krisenstab.
21.12.2021, 06:21
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sabine Doll Pascal Faltermann

Angesichts der sich ausbreitenden Omikron-Variante treffen sich an diesem Dienstag Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und die Ministerpräsidenten zu einer Videokonferenz. In ihrer Beschlussvorlage schließen sich die Länderchefs der Einschätzung der von Scholz einberufenen Expertenkommission vom Montag an. Durch hohe Infektions- und Quarantänezahlen wären „das Gesundheitssystem und die gesamte kritische Infrastruktur extrem belastet“. Ein Lockdown wie in anderen Staaten ist nicht in Vorbereitung.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren