Rundgang durch das Gut Landruhe Die Gruft bleibt ein Geheimnis

Zu Besuch auf Gut Landruhe: Das Anwesen in Horn-Lehe gehört jetzt nicht mehr der Landesbank, sondern einem Privatmann. Er führt über das Anwesen mit Orangerie, Tenne und dem mehr als 200 Jahre alten Haupthaus.
28.08.2021, 17:44
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Die Gruft bleibt ein Geheimnis
Von Jürgen Hinrichs

Auf der Terrasse vor dem Eingang stehen große Töpfe mit Mandarinenbäumen. Sie hängen voller Früchte, die reif sind und so intensiv schmecken, dass es ein Genuss ist. Marco Fuchs schält sich das saftige Fleisch heraus, "lecker", sagt er.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren