Bremer Innenstadt Ein Wettbewerb für die Umgestaltung des Domshofs

Es ist nicht der erste Anlauf für den Bremer Domshof und seinen Wochenmarkt, auch nicht der zweite oder dritte - doch dieses Mal soll es wirklich an die Neugestaltung gehen.
09.09.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein Wettbewerb für die Umgestaltung des Domshofs
Von Jürgen Hinrichs

Der Dauerbrenner Domshof bekommt neuen Zunder: Die Wirtschaftsbehörde lobt einen Wettbewerb für die Gestaltung des größten Platzes in der Bremer Innenstadt aus. An diesem Freitag wird dafür nach Auskunft des Ressorts der Auftrag vergeben. Bis Ende März kommenden Jahres soll das Ergebnis feststehen. „So viel, wie über den Domshof in den vergangenen Jahren diskutiert wurde, muss jetzt schnell etwas passieren“, erklärt Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke). Sie wünsche sich kurze Fristen für die Projekte. „Bis Ende 2023 steht dafür noch eine Million Euro zur Verfügung, und die möchte ich ausgeben“, so die Senatorin.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren