Gärtnern auf Betonplätzen

Diese Urban Gardening-Projekte gibt es in Bremen

Weg mit Betonwüste, hin mit viel Grün und essbaren Pflanzen: In Bremen entstehen immer mehr Urban Gardening-Projekte. Bei einigen kann sogar selbst gepflanzt und geerntet werden.
02.07.2018, 06:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Vanessa Ranft und Michael Rabba

Weg mit der Betonwüste, hin mit viel Grün und essbaren Pflanzen: In Bremen entstehen immer mehr Urban Gardening-Projekte. Nicht zuletzt wegen des Konzeptes "Essbare Stadt" , das der Senat nach und nach in Bremen umsetzen will.

Aber auch zahlreiche Initiativen bieten Gärtner- und Gartenerlebnisse mitten im urbanen Umfeld. Bei einigen kann sogar ausgesät, angepflanzt und selbst geerntet werden.

In unserer Bildergalerie stellen wir eine Auswahl dieser Urban Gardening-Projekte vor, die es in allen Ecken der Stadt gibt – von Huchting über die Neustadt, Horn-Lehe, Osterholz und Gröpelingen, bis nach Vegesack.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren