Hildegard Prohaska feiert im Haus am Sodenmattsee 102. Geburtstag

Einst als Rocker beim Fasching unterwegs

Sodenmatt. Sie ist eine fröhliche Frau mit trockenem Humor, die so manches Mal Mitbewohner und Beschäftigte zum Lachen bringt. Hildegard Prohaska hat am Dienstag im Haus am Sodenmattsee ihren 102.
02.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Petra Spangenberg

Sodenmatt. Sie ist eine fröhliche Frau mit trockenem Humor, die so manches Mal Mitbewohner und Beschäftigte zum Lachen bringt. Hildegard Prohaska hat am Dienstag im Haus am Sodenmattsee ihren 102. Geburtstag gefeiert, und alle dort sind auf diesen Geburtstag und ihre Mitbewohnerin auch ein bisschen stolz. „Sie sitzt dann da ganz ruhig und haut plötzlich was Komisches raus“, freut sich Einrichtungsleiterin Lore Kunckel über ihren Neuzugang. Am Sonnabend wird im Kreis der Familie im Hause am Sodenmattsee gefeiert – für alle eine etwas neue Situation, denn die Jubilarin lebt erst seit Oktober in der Einrichtung der Senioren-Wohnpark Weser GmbH in Huchting.

Geboren in der Pfalz, verschlug es Hildegard Prohaska in den Wirren des Zweiten Weltkriegs nach Bremen. Vorher hatte sie in Köln geheiratet, zu ihrer Familie gehören zwei Töchter und ein Sohn, vier Enkel, acht Urenkel und sogar zwei Ururenkel. Die Liebe zur Familie stand bei Hildegard Prohaska immer im Vordergrund: Nachdem sie lange Zeit allein gelebt hatte, wohnte sie sogar sieben Jahre lang mit ihrer Tochter in Bremen zusammen, bis sie im vergangenen Oktober ins Haus Sodenmattsee übersiedelte.

Hildegard Prohaska hat in ihrem Leben viel gearbeitet und ist auch mit 102 Jahren entsprechend ihres Alters durchaus rüstig. Noch bis 74 war sie als Haushaltshilfe tätig, um ihre Rente aufzubessern. „Das“, sagt Einrichtungsleiterin Lore Kunckel, „ist doch wirklich beeindruckend.“ Zu den derzeitigen Hobbys der Jubilarin, so sagt sie selbst, gehören die Familie und die Spaziergänge. Einstmals war sie gerne im Fasching aktiv und trat dabei sogar als Rocker auf. Tagesfahrten mit Freunden gehörten ebenfalls zu ihren Lieblingsunternehmungen.

Nun tritt sie kürzer, beteiligt sich aber am Singkreis, am Gedächtnistraining und besucht auch gerne die Feste im Haus am Sodenmattsee. Und auch Lore Kunckel freut sich: „Unsere Jubilarin hat sich hier gut eingelebt.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+