Prozess beginnt am Freitag

Feuerwehrmann soll für Brandserie in Bremerhaven verantwortlich sein

Ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann aus Bremerhaven steht im Verdacht, mehrere Brände in der Stadt gelegt zu haben. Bereits ab diesem Freitag steht er vor dem Landgericht Bremen.
21.11.2019, 19:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Feuerwehrmann soll für Brandserie in Bremerhaven verantwortlich sein
Von Jan-Felix Jasch

Ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann soll für eine Brandserie in Bremerhaven verantwortlich sein. Wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte, stamme der Mann aus der Seestadt. Er sei seit einigen Jahren im aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr und habe viel Engagement gezeigt, heißt es weiter.

Der Mann wurde nach Bekanntwerden der Vorwürfe Mitte des Jahres aus dem Dienst der Feuerwehr genommen. „Die Nachricht, dass ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bremerhaven im Tatverdacht steht für mehrere Brandstiftungen in Bremerhaven verantwortlich zu sein, macht uns als Feuerwehr fassungslos“, sagt Jens Cordes, Leiter der Feuerwehr Bremerhaven. Ab diesem Freitag wird dem Mann vor dem Landgericht Bremen der Prozess gemacht. Er soll laut Anklage unter anderem für ein Feuer in der Nordstraße im April 2019 sowie einen Brand im Wasserweg im Februar 2019 verantwortlich sein.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+