Podcast „Hinten links im Kaiser Friedrich“

Folge 65: Ausflugstipps vom Bremerhavener Wirtschaftsförderer

Bremerhavens oberster Wirtschaftsförderer Nils Schnorrenberger spricht im Podcast über den Hafentunnel, den Tourismus in der Seestadt nach Corona, Bio-Landwirtschaft und das Verhältnis zu Bremen.
24.04.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Silke Hellwig Wigbert Gerling
Folge 65: Ausflugstipps vom Bremerhavener Wirtschaftsförderer

Der WESER-KURIER-Podcast „Hinten links im Kaiser Friedrich“ wird produziert von Silke Hellwig und Wigbert Gerling.

Sebastian Schwind

Nils Schnorrenberger ist Chef der Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, kurz: BIS. Er war Verwalter auf einem Bio-Bauernhof in Nordfriesland, bevor es ihn 1993 nach Bremerhaven verschlagen hat. Warum das ein Glück ist, was die Stadt am Meer auszeichnet und welche Lehren aus der Dauerbaustelle Hafentunnel gezogen werden, berichtet er in der neuesten Folge von „Hinten links im Kaiser Friedrich“.

Die aktuellen Folgen „Hinten links im Kaiser Friedrich“ erscheinen immer samstags auf www.weser-kurier.de und allen gängigen Podcastplattformen.

Wenn Ihnen der Artikel nicht richtig angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+