Dritte Phase startet am 19. Juli

Verlängerung für zweite Versuchsphase in der Humboldtstraße

Der Beginn der dritten Phase des Verkehrsversuchs Humboldtstraße wird um zwei Wochen auf den 19.Juli nach hinten verlagert. Grund ist die vierwöchige Sperrung des Dobbens wegen eines Wasserrohrbruches.
18.06.2021, 18:30
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Verlängerung für zweite Versuchsphase in der Humboldtstraße
Von Sigrid Schuer
Verlängerung für zweite Versuchsphase in der Humboldtstraße

Die zweite Phase des Verkehrsversuchs Humboldtstraße geht in die Verlängerung.

Roland Scheitz

Der Wasserrohrbruch Mitte Mai kam für den Verkehrsversuch Humboldtstraße zur Unzeit. Das betonte jüngst Anne Mechels vom Team Nahmobilität des Mobilitäts-Ressorts. Denn der Dobben musste zwischen Humboldtstraße und Sielwallkreuzung rund vier Wochen gesperrt werden. Seit dem 11. Juni ist die Sperrung wieder aufgehoben. Mechels räumte ein, dass die Sperrung auch Auswirkungen auf die zweite Phase des Verkehrsversuches Humboldtstraße gehabt hätte. In diesem Versuch soll ermittelt werden, wie bereits berichtet, wie das dort bestehende Konfliktpotenzial zwischen Rad- und Kraftfahrzeug-Verkehr entschärft werden kann.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren