Mobiles Angebot für Bremer Stadtteile Impftrucks sind bald wieder unterwegs

Die beiden Sattelschlepper mit mobilen Impfstationen des DRK werden in Kürze wieder die Bremer Stadtteile ansteuern. Das hat die Gesundheitsbehörde am Dienstag angekündigt.
18.01.2022, 19:52
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Impftrucks sind bald wieder unterwegs
Von Jürgen Theiner

Mitte Dezember war die Aktion unterbrochen worden, ab kommender Woche sollen die sogenannten Impftrucks des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder in den Stadtteilen unterwegs sein. Das hat das Gesundheitsressort am Dienstag in der Fachdeputation angekündigt. Die beiden Sattelschlepper mit mobilen Impfstationen hatten in der zweiten Jahreshälfte 2021 die Quartiere angesteuert, um dort die Corona-Immunisierung direkt zu den Menschen zu bringen. Das Angebot erfreute sich großer Beliebtheit. Vor Weihnachten entschloss sich das DRK allerdings, es zeitweilig auszusetzen. Dafür wurden Witterungs- und personelle Gründe geltend gemacht. Nun soll es aber wieder losgehen mit dem mobilen Impfangebot. In der nächsten Woche werden Huchting und die Vahr angesteuert, hieß es in der Deputation. Die genauen Orte und Termine sollen noch mitgeteilt werden. Die Gesundheitspolitiker beschäftigten sich darüber hinaus mit diesen Themen:

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren