Jacobs University Bremen Kaffeekonsum könnte vor Ansteckung mit dem Coronavirus schützen

Kaffeekonsum könnte vor einer Corona-Infektion schützen. Zumindest legen das erste Ergebnisse eines Laborexperiments an der Jacobs University Bremen nahe. Nun sind weitere Untersuchungen notwendig.
03.11.2022, 14:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kaffeekonsum könnte vor Ansteckung mit dem Coronavirus schützen
Von Eva Hornauer

Die erste Tasse Kaffee am Morgen ist für viele Menschen ein geliebtes Ritual – viele Kaffeeliebhaber schwören dabei auf eine positive gesundheitliche Wirkung ihres Getränks. Studien zufolge soll ein moderater Kaffeekonsum etwa mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Schlaganfällen verbunden sein. Erste Forschungsergebnisse eines Teams um Chemiker Nikolai Kuhnert von der Jacobs University Bremen legen nun nahe, dass Kaffee eventuell sogar vor einer Corona-Infektion schützen könnte.

Lesen Sie auch

In einem Laborexperiment zeigten die Forschenden, dass die Chlorogensäure, die in Kaffee enthalten ist, das Andocken des Spike-Proteins des Coronavirus an der menschlichen Zelle – und damit auch die Infektion mit dem Virus – hemmt. Schon eine reguläre Tasse Filterkaffee enthalte genug Chlorogensäure, um diesen Effekt zu erzielen.

„Als Chemiker können wir für die Praxis zwar nicht beantworten, ob Kaffeetrinken wirklich als vorbeugende Maßnahme zum Infektionsschutz dienen könnte. Aber wir können sagen, es ist plausibel“, so Kuhnert. „Dass Kaffee auch andere positive Wirkungen hat, ist gut nachgewiesen“, sagt der Chemiker. So gebe es gute wissenschaftliche Beweise dafür, dass regelmäßige Kaffeetrinker seltener an Diabetes Typ II leiden würden.

Inwieweit Kaffeetrinker aber wirklich besser vor dem Coronavirus geschützt sind und wie lange die hemmende Wirkung der Chlorogensäure anhält, müssen weitere Untersuchungen zeigen. „Durch epidemiologische Studien könnte man etwa feststellen, ob sich regelmäßige Kaffeetrinker häufiger oder seltener mit Corona infizieren“, sagt Kuhnert. Auch im Bezug auf Long Covid könnten diese Erkenntnisse interessant sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+