Kommentar zum Terminstau im Bremer Bürgeramt Schlecht geplant

Laut Innenressort liegt es an der Pandemie, dass man im Bremer Bürgeramt mehr als zwei Monate auf einen Termin für einen Passantrag warten muss. Diese Begründung reicht Florian Schwiegershausen nicht.
04.06.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schlecht geplant
Von Florian Schwiegershausen

Wer seinen Pass oder Personalausweis verlängern lassen will, muss in Bremen derzeit Geduld haben, er muss nämlich lange warten. Die Situation sei pandemiebedingt, heißt es aus dem Innenressort. Komischerweise schafft es die Stadt Hamburg trotz Pandemie, dass man am gleichen Tag einen Termin für seinen Pass bekommt. Die Entschuldigungen aus dem Innenressort klingen da nur wie schlechte Ausreden. Denn auch die Städte im niedersächsischen Umland bekommen es besser hin - trotz Corona.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren