Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Tarmo Peltokoski als fester Gastdirigent

Der erst 21-jährige Finne Tarmo Peltokoski wird Teil der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Zum ersten Mal in seiner Geschichte verleiht das Orchester den Titel "Principal Guest Conductor".
28.01.2022, 15:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Tarmo Peltokoski als fester Gastdirigent
Von Iris Hetscher

Gerade hat Tarmo Peltokoski zwei Konzerte mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem Pianisten Iiro Rantala in der Glocke gegeben, nun kündigt das Ensemble an, den jungen Finnen als ersten "Principal Guest Conductor" seiner 42-jährigen Geschichte zu verpflichten. Das bedeutet laut einer Sprecherin der Kammerphilharmonie, dass der 21-Jährige nicht nur für einzelne Konzerte verpflichtet wird wie andere Gastdirigenten. Er werde Teil der "Kammerphilharmonie-Familie" und eine ständige Position bekleiden. Ähnlich also wie Chefdirigent Paavo Järvi, der das Ensemble seit 2004 künstlerisch leitet und über Peltokoski sagt: "Ich bin beeindruckt von seinem Talent und freue mich sehr über einen regen Austausch mit ihm in den nächsten Jahren." Die nächsten Konzerte der Kammerphilharmonie mit Peltokoski stehen beim Musikfest Bremen, dem Beethovenfest Bonn und dem Schleswig-Holstein Musik-Festival an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+