Veranstaltung Lange Nacht der Bremer Museen: So sieht das Programm aus

An diesem Samstag findet wieder die Lange Nacht der Bremer Museen statt. Wir geben einen Überblick über das Programm der 29 teilnehmenden Einrichtungen.
18.06.2022, 09:08
Lesedauer: 10 Min
Zur Merkliste
Lange Nacht der Bremer Museen: So sieht das Programm aus
Von Alexandra Knief

Am Sonnabend, dem 18. Juni, findet erneut die Lange Nacht der Bremer Museen statt. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Vom Hören Sehen“ und fordert somit gleich mehrere Sinne heraus. 29 Einrichtungen, darunter nicht nur Museen, sind an der Aktion beteiligt. Wenn man es ganz genau nimmt, sind es sogar 31 Einrichtungen: Auch das BLG-Forum, in dem aktuell die Ausstellung „The Mystery of Banksy“ zu sehen ist, öffnet bis Mitternacht (Achtung: Kein Eintritt mit dem Lange-Nacht-Museumsbändchen). Im Restaurant Tau in der Weserburg wird zudem ab Mitternacht die „Lange Nacht“-Party gefeiert. Hefte mit einer Veranstaltungsübersicht liegen an vielen Orten in der Stadt aus, Infos zum Programm, Nahverkehrsangeboten (inkl. Shuttlebussen) und zur Barrierefreiheit gibt es außerdem online unter www.bremen.de/die-lange-nacht-der-museen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren