Musikfest Bremen Brandee Younger-Trio entzaubert die Harfe

Gar nicht exotisch: Das Brandee Younger-Trio zeigte im BLG-Forum, dass die Begriffe Harfe und Jazz sehr gut zusammenpassen. Auch, wenn an einige Stellen akustisch hätte nachgebessert werden können.
02.09.2022, 11:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Gerd Klingeberg

Die Harfe gilt in der Jazzmusik bislang als eher exotisches Instrument. Warum eigentlich? Das fragte man sich spätestens nach dem Musikfest-Konzert von Harfenistin Brandee Younger im BLG-Forum. Denn die stilistisch breit aufgestellte New Yorker Jazzerin demonstrierte bravourös, dass die große Konzertharfe keineswegs nur für himmlische Harmonien, sondern auch für einen gewiss ungewohnten, dennoch zweifellos authentisch jazzigen Sound taugt.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren