Martin Grubinger beim Musikfest Was für ein wunderschöner Lärm

Mit einem Geschenk an die Bremerinnen und Bremer endete das 32. Musikfest am Sonnabend. Martin Grubinger und The Percussive Planet Ensemble spielten umsonst und draußen auf dem Marktplatz.
19.09.2021, 14:11
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Was für ein wunderschöner Lärm
Von Iris Hetscher

Nachdem das Publikum in der Glocke am Freitagabend einen famosen Abschluss-Abend mit Teodor Currentzis, dem SWR-Symphonieorchester und Yulianna Avdeeva genossen hatte, sprühte das 32. Musikfest Bremen am Sonnabend noch ein Sahnehäubchen aufs diesjährige Programm. Umsonst, draußen und dann auch noch in der grandiosen Kulisse des Marktplatzes lautete das Motto. Eigentlich war das schon geplant für das 31. Musikfest, das 2020 aber aus den bekannten Gründen nicht stattfinden konnte.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren