Podcast Die Quereinsteigerin: Katharina Kähler

Katharina Kähler kandidiert bei der Bürgerschaftswahl 2023 für die Bremer SPD. Im Podcast spricht sie über ihre Arbeit für die Wohnungslosenhilfe der Inneren Mission und warum sie nun in die Politik geht.
24.12.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Katharina Kähler wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit 2023 Mitglied der Bremischen Bürgerschaft werden. Denn die Sozialdemokratin belegt Listenplatz 8. Katharina Kähler ist in Bremen geboren. Sie ist noch nicht lange in der Partei, aber in der Partei lange bekannt, als Bereichsleiterin für die Wohnungslosenhilfe der Inneren Mission. Von 2015 an war sie in der Kinder- und Jugendhilfe tätig, mehrere Jahre leitete sie eine Einrichtung für unbegleitete minderjährige Ausländer. In der neuen Folge von „Hinten links im Kaiser Friedrich“ berichtet sie über ihre Arbeit, ihre Motive, als Quereinsteigerin für die SPD zu kandidieren, über persönliche Ausgleichsmaßnahmen wie Sport und Kochen sowie über ihr Seniorenpferd. Es geht aber auch um die Lage am Hauptbahnhof und die Verteilung von UMA.

Die neuen Folgen des WESER-KURIER-Podcasts „Hinten links im Kaiser Friedrich“ erscheinen immer samstags auf www.weser-kurier.de und allen gängigen Podcastplattformen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+