Energiekrise treibt Kosten Pflegeheime fürchten Insolvenzen

Aktuell stark steigende Kosten von Pflegeeinrichtungen können nicht zeitnah auf langfristig vereinbarte Pflegesätze umgelegt werden. Sie sind derzeit zudem schwer für ein Jahr im Voraus zu kalkulieren.
24.09.2022, 11:18
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Pflegeheime fürchten Insolvenzen
Von Timo Thalmann

Die Pflegeeinrichtungen und damit ihre Bewohner stehen vor großen Problemen. Sie sehen im schlimmsten Fall Insolvenzen einzelner Häuser und Träger auf sich zukommen, weil sie die aktuell steigenden Energiekosten weder unmittelbar an die Bewohner weitergeben können noch seriös die Gesamtkosten für ein Jahr im Voraus kalkulieren können.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren