Bremer Tischgespräch Döner für Gemüsefreunde

Das Klaus Kebab ist nicht irgendeine neue Dönerbude, sondern eine besondere: angefangen beim Ambiente mit Kerzen bis hin zum Döner, der eine echte Alternative für Gemüsefreunde sein soll.
01.12.2021, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Döner für Gemüsefreunde
Von Temi Tesfay

Eine Holzbank mit bunten Kissen, mit Kerzen und Blumen dekorierte Tische, Hocker aus alten Getränkekisten und eine mit Pflanzen verzierte Decke samt Glühbirnen-Installation. Nein, ich beschreibe hier gerade kein stylisches Hipster-Café, sondern – eine Dönerbude. „Wir bieten Candle Light Kebab“, sagt Ferit Ovat und lacht. Er ist einer der beiden Inhaber des neuen Neustädter Dönerladens Klaus Kebab und sitzt mir zusammen mit seinem Partner Hüseyin Demirel gegenüber.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren