Handball

Vom Feuerwehrmann zum Dauerbrenner

Robert Nijdam wird den Frauen-Zweitligisten SV Werder Bremen auch in den kommenden Jahren trainieren. Der Niederländer hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2024 verlängert.
11.05.2021, 14:25
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Frank Büter
Vom Feuerwehrmann zum Dauerbrenner

Er bleibt an der Weser: Cheftrainer Robert Nijdam hat seinen Vertrag beim SV Werder vorzeitig bis 2024 verlängert.

Oliver Baumgart/hansepixx

Bremen. Mehr als 150-mal hat Robert Nijdam in seiner Laufbahn das Trikot der niederländischen Handball-Nationalmannschaft getragen. Der Rechtsaußen war in seiner aktiven Zeit für diverse Klubs im Einsatz, er hat in den Niederlanden, aber auch in Belgien, in Deutschland und in der Schweiz gespielt. Und auch als Trainer hat Nijdam bereits einige Stationen durchlaufen. Er hat in der Schweiz gearbeitet, in Belgien und in Afrika. "Erste Liga, Ausland, Nationalmannschaft – mein Ziel war es immer, auf höchstem Niveau zu arbeiten", sagt Robert Nijdam.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • E-Paper inkl. Archiv
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+