Neuer Geschäftsführer beim Bremer Turnverband Über Berlin und New York an die Weser

Er hat bei den Brooklyn Italians in New York hospitiert, hat bei den Eisbären Bremerhaven und bei Rasta Vechta gearbeitet. Jetzt will Kjell Veith als neuer Geschäftsführer den Bremer Turnverband voranbringen.
25.10.2021, 19:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Über Berlin und New York an die Weser
Von Frank Büter

Er hat Praktika gemacht beim Hamburger SV und bei Viktoria Berlin. Er hat bei den Brooklyn Italians in New York hospitiert und bei den Eisbären Bremerhaven und bei Rasta Vechta gearbeitet. Jetzt will Kjell Veith als neuer Geschäftsführer den Bremer Turnverband (BTV) voranbringen. Am 1. September dieses Jahres hat der Bremerhavener beim BTV die Nachfolge von Mareike Gudewill angetreten. Er könne sich rund um die Uhr mit Sport beschäftigen, "im Sport", sagt Veith, "habe ich schon sehr viele Gänsehautmomente erlebt". Momente, die er nun gerne weitergeben möchte.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren