Reaktionen auf Forderung von Mäurer Werder lehnt Unterbrechung der Bundesliga ab

Der Bundesliga-Fußball steht in der Pandemie vor der nächsten Zerreißprobe: Bremens Innensenator Ulrich Mäurer hat eine ganz klare Meinung, die Liga selbst ist uneinig. Werder lehnt die Forderungen ab.
26.11.2021, 18:16
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Werder lehnt Unterbrechung der Bundesliga ab
Von Jean-Julien Beer

Diese Nachricht sorgte bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) am Freitag für Aufregung. Der Bremer Innensenator Ulrich Mäurer will angesichts der rasant steigenden Corona-Zahlen den Spielbetrieb der ersten und zweiten Bundesliga unterbrechen. Vor der Innenministerkonferenz in der kommenden Woche fordert Mäurer seine Kollegen auf, entsprechende Maßnahmen vorzubereiten: „Wir müssen auf die DFL einwirken, den Spielbetrieb umgehend zu unterbrechen oder zumindest vorerst nur Geisterspiele anzusetzen."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren