Bremen-Marathon "Wir mussten sogar 100 Leuten absagen"

Obwohl deutlich weniger als vor Corona mitgelaufen sind beim Bremen-Marathon, zeigt sich Matthias Reick vom Veranstalter Bremer Leichtatletik-Verband zufrieden. Auch wirtschaftlich käme man "über die Runden".
03.10.2021, 14:50
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Dorow

Statt 8000 sind diesmal rund 2700 mitgelaufen. Sind Sie dennoch zufrieden?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren