Ausdauerspezialistin Merle Brunnée Frau Doktor Laufwunder

Merle Brunnée wächst in Bremen auf und geht zum Studium nach Heidelberg. Dort vollzieht sich eine sportliche Metamorphose. Und wird 2021 zum Superjahr. Sie promoviert und wird Weltmeisterin. Unter anderem.
18.10.2021, 16:55
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Frau Doktor Laufwunder
Von Olaf Dorow

Nein, das hätte sie wirklich nie gedacht, sagt Merle Brunnée, dass sie mal als Dritte der deutschen Meisterschaften im Marathon dastehen wird. Steht sie aber seit ein paar Tagen. Die Zeit von 2:53:14 Stunden, die sie in München gelaufen ist und die sie eigentlich nur so mittelprächtig findet, steht für die 27-Jährige da im Herbst eines Jahres, das sie so als 17-Jährige nie prognostiziert hätte. Als 17-Jährige hatte sie mit Laufen und Ausdauersport nicht viel am Hut. Sie hat neben der Schule Geige gespielt im Jugendsinfonie-Orchester Bremen-Mitte, hat ein wenig Tennis gespielt beim Bremer HC, hat ein wenig geturnt. Ihre Mutter war die, die das Laufen mochte, aber nur auf den Sprintdistanzen. Marathon? Nein, sei ungesund, habe ihre Mutter immer gesagt, erzählt sie.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren