Bremer Kreisliga Rassismus-Fall: Beleidigung führt zu Spielabbruch

Schlimme Entgleisungen im Bremer Amateurfußball haben zum Abbruch eines Kreisligaspiels geführt. Opfer war ein aus Afrika stammender Spieler der zweiten Mannschaft von Vatan Sport. Der Verband ermittelt.
15.03.2022, 18:22
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Rassismus-Fall: Beleidigung führt zu Spielabbruch
Von Jean-Julien Beer

Es waren erschütternde Szenen, die sich am Sonntag auf dem Fußballplatz im Bremer Stadtteil Gröpelingen abgespielt haben – und die zu einem Spielabbruch führten, wie es ihn in dieser Form im Bereich des Bremer Fußballverbandes noch nie gab. Beim Spiel der Kreisliga A zwischen den Herrenmannschaften von KSV Vatan Sport II und BTS Neustadt II hatte es in der 75. Minute 1:2 gestanden, als ein Spieler von Neustadt einen aus Afrika stammenden Gegenspieler verbal attackierte. „Du Affe!“, das war für alle auf dem Platz gut zu hören, dazu noch ein paar Bemerkungen, dass er wieder dahin gehen solle, wo er herkomme. Auch das haben viele gehört.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren