Bremer Tanzpaar Daniel Dingis/Alessia Gigli Die tolle Nacht von Kamen

Mit seiner Partnerin Alessia Gigli hat der Bremer Tänzer Daniel Dingis bei der DM in Kamen erstmals die Endrunde erreicht. "Das war unser Tag x", sagt Dingis. "Das war eine tolle Nacht", sagt Gigli.
01.11.2021, 18:09
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Die tolle Nacht von Kamen
Von Frank Büter

Als die Wertung nach der dritten Zwischenrunde bekanntgegeben wurde, fielen sich Daniel Dingis und Alessia Gigli vor Freude in die Arme. Sie hatten es tatsächlich geschafft. Nach zwei undankbaren siebten Plätzen in den Vorjahren gehörte das junge Tanzpaar vom Grün-Gold-Club Bremen erstmals zu den sechs Paaren, die in der Endrunde am späteren Abend unter sich den Deutschen Meister in der Hauptklasse S Latein ausmachen sollten. „Das war der emotionale Wahnsinn“, beschreibt Daniel Dingis diesen Moment, der den bisherigen Höhepunkt in der Karriere des Duos bedeutet. Er habe keine Worte dafür, sagt Dingis, und ja: Es seien auch ein paar Tränen gekullert.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren