Millionenprojekt in Farge Wie weit die Abrissarbeiten beim Verladebahnhof sind

Lange ist darüber gesprochen worden, wie sich die Umweltschäden auf dem Tanklager-Gelände in Farge beseitigen lassen – jetzt haben die nächsten Arbeiten begonnen. Ein Besuch auf der Baustelle.
21.09.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wie weit die Abrissarbeiten beim Verladebahnhof sind
Von Christian Weth

Wohin man auch schaut: überall Bagger. Sie schaufeln Erde in Container, brechen Beton zu Brocken, kratzen belastete Anstriche von Gebäuden. Manche Maschinen wiegen 20, andere doppelt so viele Tonnen – und sind trotzdem noch nicht die schwersten. Demnächst kommt ein Fahrzeug, dessen Dimensionen einen Sondertransport notwendig machen. Die Arbeiter brauchen es, weil das, was freigelegt wurde, für das andere Gerät zu groß ist. Und zu dick. Bunkermauern, hinter denen Treibstoff deponiert wurde. Der südlichste Verladebahnhofs des Farger Tanklagers wird abgerissen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren