Mögliche Schließung der Sparkassen-Filiale Borgfelder Händler befürchten Schwächung des Standorts

Geschäftstreibende in Borgfeld sorgen sich wegen einer möglichen Schließung der Sparkassen-Filiale um die Qualität des Standorts. Auch Kunden sind sauer. Doch laut dem Unternehmen steht eine Lösung in Aussicht.
19.06.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Borgfelder Händler befürchten Schwächung des Standorts
Von Petra Scheller

Borgfeld. Günter Bunke ist noch Kunde der Sparkasse Bremen. Als der Lilienthaler davon hörte, dass das Geldinstitut seine Filiale in Borgfeld zum Jahresende schließen will, kam er direkt in die Redaktion der WÜMME-ZEITUNG, um nach weiteren Informationen zu fragen. Auch Ortspolitiker und Borgfelder Geschäftsleute sind unsicher, ob sie in Zukunft mit einem Bremer Sparkassen-Standort an der Wümme rechnen können. Die Lage bleibt weiterhin unklar.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren