Stadt und Betreiber kommen mit Kniff nicht durch