Kriminalität Zahl der Straftaten in Findorff stagniert

Die Polizei sieht für die Menschen in Findorff keinen Grund zu übermäßiger Angst vor Straftaten. Das Gefühl der Menschen im Stadtteil ist allerdings ein anderes.
05.05.2022, 09:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

In Findorff kann man sich sicher fühlen. Die Zahl der registrierten Straftaten ist in den vergangenen Jahren nicht nennenswert gestiegen und in vielen Deliktbereichen sogar gesunken. Auch bestimmte Örtlichkeiten, die von manchen Bürgerinnen und Bürgern als problematisch empfunden werden – etwa der Bereich um Findorfftunnel und Plantage sowie der Platz vor der Jan-Reiners-Lok – stellen aus polizeilicher Sicht keine Brennpunkte dar.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren