Das Weser-Strand-Porträt Mit Nadel und Timing

Clara Ahlers ist Tätowiererin im Studio Alunar Ink in Findorff. Angefangen hat sie damit kurz vor dem ersten Lockdown. Während der Schließung hat sie ihre Kreativität beim Zeichnen fließen lassen.
22.04.2021, 17:32
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Mit Nadel und Timing
Von Rebecca Sawicki

Clara Ahlers hat sich nahezu den ungünstigsten Zeitpunkt herausgesucht, um in ihrer neuen Branche durchzustarten: „Ich habe vier Monate vor dem ersten Lockdown mein erstes Tattoo gestochen“, sagt sie. Ihr erster Kunde: ein Kumpel ihres Freundes. Vorher hat Ahlers an Bananen, Orangen und einer Honigmelone geübt. Von Tattoos sei sie schon immer fasziniert gewesen – trotzdem habe es gedauert, ehe sie den Weg einschlug. „Ich habe mich nie getraut.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren