Aktion der City-Initiative Sommermeile auf der Obernstraße

Die City-Initiative will die Bremer Obernstraße für gut zwei Wochen in eine Sommermeile verwandeln. Baustellenbedingt fahren keine Bahnen, deshalb ist Platz für Kino und Konzerte.
02.08.2022, 17:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sommermeile auf der Obernstraße
Von Björn Struß

Eine Runde "Mensch Ärgere Dich nicht" im XXL-Format, ein Konzertbesuch oder ein Kino-Nachmittag mit der Familie – all dies ist in den kommenden Tagen mitten auf der Obernstraße möglich. Durch die Bauarbeiten am Brill rollen voraussichtlich bis zum 28. August keine Straßenbahnen durch die Einkaufsmeile. Die City-Initiative nutzt dies jetzt für ein buntes Sommerprogramm, das an diesem Sonnabend, 6. August, beginnt.

Lesen Sie auch

Bis einschließlich 21. August sollen Pflanzen, Sitzgelegenheiten und Segel-Skulpturen zum Flanieren einladen. Hinzu kommen zwei Außengastronomien und besonders große Spielfelder für Schach und Mensch Ärgere Dich nicht. Vier Veranstaltung sind an bestimmte Tage gebunden. Los geht es am Sonnabend mit der Oldtimer-Show "Mobile Retro-Schmuckstücke" von 11 bis 18 Uhr. Es folgen Pop-Konzerte am 10. und 17. August, die jeweils von 15 bis 18 Uhr angesetzt ist. "Zauberhafte City-Elfen" sorgen am 12. und 13. August von 13 bis 18 Uhr für Familienspaß. Den Abschluss bildet ein Oberstraßen-Kino am 18. und 20. August, das jeweils von 15 bis 20 Uhr geht.

Auch wenn über die Obernstraße baustellenbedingt schon seit dem 14. Juli keine Bahnen mehr rollen, war diese laut City-Initiative zuletzt noch als Ausweichroute für die BSAG reserviert. Deshalb könne die "Sommermeile" erst jetzt starten. "Wir sind überzeugt davon, dass die Obernstraße im Rahmen eines ganzheitlichen Stadtentwicklungskonzepts das Potenzial bietet, als verkehrsfreier Raum für mehr Aufenthalts- und Erlebnisqualität in der Innenstadt zu sorgen und diese zusätzlich aufzuwerten", erklärte Carolin Reuther, Geschäftsführerin der City-Initiative.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+