Wirtschaftsressort sieht keine Gefahr von Kämpfen