Politik

Digitale Übertragung von Gremiumssitzungen muss Standard sein

Die Pandemie hat die Digitalisierung auch innerhalb politischer Gremien vorangetrieben. Bei der digitalen Übertragung von Gremiumssitzungen gibt es nun keinen Weg zurück, meint Björn Josten.
18.09.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Digitale Übertragung von Gremiumssitzungen muss Standard sein
Von Björn Josten

Die Pandemie hat deutlich gemacht, was digital alles möglich ist. Videokonferenzen sind mittlerweile selbstverständlich. Das gilt auch für politische Gremien. Daher ist es gut und richtig, dass die Beiräte sich Gedanken darüber machen, wie es künftig digital weitergehen soll. Es geht um Transparenz. Bedacht werden müssen die Rechtssicherheit und natürlich die Kosten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren