Straßenbeleuchtung LED-Ausbau geht weiter

In Bremen-Nord geht der LED-Ausbau weiter. Straßenlicht per Leuchtdiode spart vor allem Energie. Aber auch der Insektenschutz profitiert von der Umrüstung.
05.08.2022, 08:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Grunewald

Das vor allem von Umweltschutzorganisationen angezeigte Insektensterben ist bei Einbruch der Dunkelheit oft schon vor der eigenen Haustür zu erkennen. Wenn sich nämlich Käfer oder Schmetterlinge im Scheinwerferlicht der Straßenlaterne zu Tode flattern. Das versucht die Stadtgemeinde Bremen seit geraumer Zeit abzumildern. Indem die öffentliche Beleuchtung auf den neuesten und gleichzeitig umweltschonenden Stand der Technik gebracht wird. Das Zauberwort heißt LED, steht für das englische „light-emitting-diode“ und bedeutet Leuchtdiode.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren