Zugverkehr im Bremer Norden Bahnhof Schönebeck: Konzern erneuert Blindenleitsystem

Noch in diesem Jahr stehen an rund 100 Bahnhöfen in Norddeutschland Arbeiten an. Bahn und Verkehrsministerium investieren dafür rund vier Millionen Euro. Im Bremer Norden profitiert eine Station.
07.12.2022, 14:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bahnhof Schönebeck: Konzern erneuert Blindenleitsystem
Von Aljoscha-Marcello Dohme

Die Deutsche Bahn investiert mit dem Bundesministerium für Digitales und Verkehr noch in diesem Jahr rund vier Millionen Euro, um kleine Verbesserungen an den norddeutschen Bahnhöfen vornehmen zu können. Insgesamt 100 Stationen in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein sollen von dem Programm profitieren. In Bremen sind Maßnahmen am Hauptbahnhof sowie in Schönebeck vorgesehen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren