Museumshaven Vegesack

Hafenausbaggerung hat begonnen

Seit Montag wird der Vegesacker Museumshaven ausgebaggert. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein.
07.06.2021, 17:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hafenausbaggerung hat begonnen
Von Björn Josten
Hafenausbaggerung hat begonnen

Wasser und Sand von der Einfahrt zum Hafenbecken werden von einem Schiff aufgenommen.

Carmen Jaspersen

Die Ausbaggerung des Museumshavens in Vegesack hat begonnen. Dort soll die ursprüngliche Wassertiefe von sechs Metern unter Meeresniveau wieder hergestellt werden. Im Zwei-Schicht-Betrieb kommt wochentags der schwimmende Schneidkopfsaugbagger „Hendrik Geeraert“ zum Einsatz, der rund 35.000 Kubikmeter abgelagertes Baggergut aus dem Hafenbecken und der Hafeneinfahrt entfernen soll. Das ist notwendig, da sich im Hafen über viele Jahre Sedimente abgesetzt und so die Wassertiefe verringert haben. Drei bis vier Transportschiffe bringen das Baggergut zur Spezialdeponie nach Seehausen. Die Kosten für die Unterhaltungsmaßnahme im Vegesacker Museumshafen belaufen sich auf zirka drei Millionen Euro.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+