Aus nach knapp zehn Jahren Golden City Hafenbar in der Überseestadt macht zu

2013 öffnete die Golden City Hafenbar ihre Türen, am 3. September 2022 gibt es nun die endgültige Abschiedparty. Die Macher können Gästerückgang und fehlende Förderung nicht kompensieren.
18.08.2022, 16:56
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

Nur noch etwas mehr als zwei Wochen gibt es die Gelegenheit, sommerliche Feierabende im „Golden City“ auf der Überseeinsel zu genießen, Konzerte und Gastspiele zu besuchen, zu singen, zu feiern und zu tanzen. Nach der großen Abschiedsparty am Sonnabend, 3. September, schließt die temporäre Hafenbar ihre Pendeltüren – nicht nur für diese Saison, sondern für immer. Für die Öffentlichkeit kommt die Nachricht überraschend. Doch die Entscheidung fiel nicht spontan, wie Frauke Wilhelm im Gespräch mit dem STADTTEIL-KURIER erklärt. „Wir hatten unglaublich tolle Jahre“, betont die Initiatorin und künstlerische Leiterin des Golden-City-Projekts. „Doch in den vergangenen drei Jahren haben sich die Bedingungen komplett geändert.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren