Die Stadt als Schwamm Wie Bremen sich an das veränderte Klima anpasst

Das Klima verändert sich, Wetterextreme nehmen zu. Dazu gehört auch Starkregen. Wie die Stadt Bremen sich auf die Veränderungen einstellt, hat uns das Umweltressort bei einer Tour durch die Stadt erklärt.
28.05.2021, 10:56
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Wie Bremen sich an das veränderte Klima anpasst
Von Marc Hagedorn

Das ungeschulte Auge sieht an dieser Stelle nur, dass die Paul-Singer-Straße ziemlich breit ist. Fahrbahn, Parkstreifen, Bürgersteig, bestimmt 25 Meter sind es von einer Häuserseite bis zur anderen. Alle 20 bis 25 Meter wächst ein Baum vor den dreistöckigen Wohnblöcken. Autos fahren hier, Busse, Lkw. Eine Straße wie viele in Bremen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren