Polizei sucht Zeugen Mitveranstalter des Summersounds-Festival nach Prorammende überfallen

Ein bewaffneter Mann hat am frühen Sonntagmorgen einen Mitveranstalter des Summersounds-Musikfestivals überfallen. Mit vorgehaltener Waffe entwendete er eine Bargeldsumme in unbekannter Höhe.
14.08.2022, 13:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mitveranstalter des Summersounds-Festival nach Prorammende überfallen
Von Frank Hethey

Böser Ausklang für das Summersounds-Musikfestival: Nach Programmschluss ist Mitveranstalter Oliver Trey Sonntagnacht in seinem Wohnwagen am Neustadtswall von einem bewaffneten Mann überfallen worden.

Laut Polizei erschien der maskierte Räuber gegen 2.30 Uhr, als Trey gerade mit der Tagesabrechnung beschäftigt war. Wie der Festival-Projektleiter Gastronomie dem WESER-KURIER mitteilte, entwendete der Täter eine Kasse aus einem Tresen – allerdings nicht die gesamten Tageseinnahmen. Zur Höhe des Schadens wollte der 39-Jährige keine Angaben machen. "Der Mann hat aber leider nicht nur 300 Euro mitgenommen", so Trey.

Wie die Polizei mitteilt, flüchtete der Täter zu Fuß in die Parkanlagen. Der Mann war etwa 1,75 Meter groß, dunkel gekleidet und mit einer schwarzen Wollmütze getarnt. Die Polizei sucht nach Zeugen, Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421-362-3888 entgegen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+