Neue Oberschule Gröpelingen

Tennisturnier für Romreise

Ohlenhof. Tennisspieler und Schüler haben sich zusammengetan und in der Sporthalle der Neuen Oberschule Gröpelingen (NGO) ein Spiel zugunsten einer Schülerreise nach Rom organisiert. Der Verein Tennis Europe, der benachteiligten Kindern und Jugendlichen das Tennisspielen näherbringt, fand die Rom-Idee so gut, dass er bei der Realisierung des Plans half.
27.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Petra Spangenberg

Ohlenhof. Tennisspieler und Schüler haben sich zusammengetan und in der Sporthalle der Neuen Oberschule Gröpelingen (NGO) ein Spiel zugunsten einer Schülerreise nach Rom organisiert. Der Verein Tennis Europe, der benachteiligten Kindern und Jugendlichen das Tennisspielen näherbringt, fand die Rom-Idee so gut, dass er bei der Realisierung des Plans half. Das Turnier fand an einem Sonnabendmorgen statt und wurde von Matthias Viets geleitet. „Durch seine offene und freundliche Art schaffte er es, den Jugendlichen die Scheu zu nehmen, und es wurde bald miteinander gelacht“, so Schuldirektorin Sabine Jacobsen. Im Rahmen des Lateinunterrichts wollen zwölf Schüler nach Rom fahren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+