Minihäuser Wo in Bremen Tiny Houses entstehen können

Minihäuser liegen im Trend und die Nachfrage steigt. Eine Untersuchung hat nun 17 städtische und private Flächen in Bremen identifiziert, wo Wohnen im Tiny House möglich sein soll.
13.01.2022, 06:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wo in Bremen Tiny Houses entstehen können
Von Pascal Faltermann

Klein, platzsparend und trotzdem komfortabel sollen sie sein. Tiny Houses versprechen Wohnqualität auf minimaler Fläche. Die Mini-Häuser besitzen meist nicht mehr als 25 bis 40 Quadratmeter. Sie gelten als besonders umweltfreundlich und außerdem günstig. In Zeiten steigender Immobilienpreise und immer höherer Mieten wächst das Interesse an diesen Kleinsthäusern. Doch die Suche nach Stellplätzen oder Flächen für Siedlungen gestaltet sich in Bremen wie auch in ganz Deutschland oft schwierig. Für die Stadt Bremen liegen nun die Ergebnisse eine Untersuchung vor. In dieser werden sechs städtische und neun private Flächen identifiziert sowie zwei größere Areale, die sich eignen. Fragen und Antworten zu der Studie.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren