Gebürtige Ukrainerin berichtet "Ich habe Angst, dass ich meine Familie nicht mehr wiedersehe"

Sie lebt in Bremen, doch ihre ganze Familie lebt in dem Land, in dem nun Krieg geführt wird. Eine gebürtige Ukrainerin berichtet, was sie denkt und fühlt. Und was sie tun will, um ihrer Familie zu helfen.
25.02.2022, 05:12
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jean-Pierre Fellmer

"Ich habe Angst, dass ich meine Familie nicht mehr wiedersehe." Das sagt Tanya am Donnerstagabend, ihr echter Name ist der Redaktion bekannt. Die gebürtige Ukrainerin ist 43 Jahre alt, lebt in Bremen und fürchtet um das Leben ihrer Familie, Freunde und Bekannten in ihrem Heimatland.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren