Preisanstieg durch Krieg Happige Preise für den Happen Fisch

Rasante Preissteigerungen für Fisch durch den Ukraine-Krieg: Das berichten einige Fischhändler und Restaurant-Besitzer in Bremen. Was das für die Kunden bedeutet.
23.05.2022, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sophia Allenstein

Vielen britischen Fish-and-Chips-Imbissen macht die weltweite Krise zu schaffen. Denn ein Großteil der Zutaten für das britische Nationalgericht wird importiert und der Ukraine-Krieg drückt empfindlich auf die Lieferketten. Die Preise für Sonnenblumenöl und Mehl sind rasant gestiegen, durch Strafzölle auf von russischen Schiffen gefangene Fische könnten auch sie teurer werden, wie vor Kurzem auch der "Spiegel" berichtete. Im Land Bremen berichten Unternehmen, die Meeresfrüchte verarbeiten und verkaufen, von unterschiedlichen Erfahrungen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren