Kohle, Krieg und Klimaschutz Wie sicher ist Bremens Energieversorgung?

Deutschland bezieht mehr als die Hälfte des benötigten Erdgases aus Russland. Seit Beginn des Angriffskrieges wird ein Embargo diskutiert – was bedeutet die aktuelle Lage für die Energieversorgung in Bremen?
07.04.2022, 19:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wie sicher ist Bremens Energieversorgung?
Von Joerg Helge Wagner

Bremen will zügig raus aus der Kohle bei der Stromerzeugung – das könnte allerdings auch zu schnell gehen, wenn nicht ausreichend Erdgas als neuer Brennstoff zur Verfügung steht. Genau dieses Szenario ist durch den Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Sanktionen gegen Russland möglich.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren