Fachkräftebedarf Was ein neuer Personalschlüssel für Pflegeheime in Bremen bedeutet

Bis 2025 sind fast 1400 zusätzliche Pflegehilfskräfte in Bremer Einrichtungen möglich. Das bedeutet eine komplette Neuorganisation des Arbeitsalltags. Unklar ist aber, woher die Arbeitskräfte kommen sollen.
12.04.2022, 16:45
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Was ein neuer Personalschlüssel für Pflegeheime in Bremen bedeutet
Von Timo Thalmann

Stationäre Pflegeheime sollen mehr Personal bekommen. Schon seit Januar vorigen Jahres sind bundesweit 20.000 zusätzliche Stellen für Pflegehilfs- und Assistenzkräfte von der Pflegeversicherung finanziert. Dabei geht es ausschließlich um Beschäftigte mit einer wenigstens einjährigen Ausbildung, nicht um examinierte Fachkräfte. In Zukunft soll es noch mehr zusätzliches Pflegepersonal geben, wenn ab Juli 2023 die erste Stufe für ein neues Verfahren der Personalbemessung eingeführt wird. Das ist durch das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung bereits verbindlich festgelegt.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren