Steigende Preise Wie Menschen mit wenig Geld die Inflation erleben

Die Inflationsrate erreicht Höchstwerte. Was heißt es aber für Menschen mit einem geringen Einkommen, wenn die Preise so wie derzeit in die Höhe schnellen? "Ich habe eine dicke Decke", erzählt ein Betroffener.
28.10.2021, 22:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Wie Menschen mit wenig Geld die Inflation erleben
Von Lisa Schröder

Die Preise steigen. Heiko Ogorek sieht es bei den Nudeln. 39 Cent habe die günstigste Marke sonst gekostet. Jetzt seien es 65 Cent. Dieser Anstieg bei den Lebensmitteln ist für ihn schlimm. „Wenn es nur die Nudeln wären“, sagt Ogorek. Wer ein normales Einkommen habe, der spüre das vielleicht gar nicht so. Ogorek aber liest Werbeprospekte, um von Angeboten zu erfahren. „Da kann man viel sparen.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren